Corona 2.0 neue Welle => 2. Aktiencrash ?

Corona 2.0 neue Welle => 2. Aktiencrash ?

September 24, 2020 0 Von TurtleTom

Bekommen alle, die es im März-Crash verpasst haben, noch einmal eine zweite Chance, günstig in Aktien einzusteigen bzw. aufzustocken ?

Da wäre ich mir nicht so sicher, denn die Geschichte wiederholt sich bekanntlich nie in der gleichen Art und Weise, schon gar nicht an der Börse.

Wir haben alle gesehen, wie schnell dieser Crash im Frühjahr 2020 wieder aufgeholt worden ist, sicher zum Erstaunen vieler Marktbeobachter und Akteure. Ergo dürfte jeder Rücksetzer in der Erwartung wieder schnell steigender Kurse recht zügig gekauft werden. Das dürfte einen zweiten Crash wie im Frühjahr verhindern, zumindest aber deutlich niedriger ausfallen lassen, so meine gegenwärtige Einschätzung. Ich müsste mich schon ziemlich irren, wenn es anders kommen sollte, allerdings möchte ich das auch nicht per se ausschließen, auch wenn ich dem eine nur geringe Wahrscheinlichkeit beimesse.

Die Problemfelder sind schließlich bereits alle bekannt, und an der Börse kommt es eigentlich nie zu einem zweiten Kursverfall aus den gleichen Gründen wie beim ersten Crash. Wenn, dann kommt die Ursache für einen neuen Crash aus einer ganz anderen Ecke, die wir aber noch nicht kennen.

Ergo macht es keinen Sinn, noch viel weiter abzuwarten und wenn man vorhat, neu einzusteigen oder aufzustocken, dann bieten sich Rücksetzer wie der momentan an der Börse zu beobachtende eben eine gute Gelegenheit.

Wie gehe ich mit dieser Unsicherheit um ? Eigentlich wie immer, ich mache gar nichts, oder nicht viel und verfolge meine Strategie einfach stur weiter wie bisher, d.h. beobachten und ggfs. Verluste begrenzen und die Gewinner weiter aufstocken. So verfahre ich bereits seit vielen Jahren mit Erfolg und genau so praktiziere ich es auch mit meinen wikifolios.

Wer also auf einen zweiten Aktiencrash noch in diesem Jahr wartet, könnte enttäuscht werden. Allerdings würde ich auch nicht dagegen wetten, so ist das nunmal an der Börse.

Die Börse besteht eben fast immer aus Unsicherheiten und aus Wahrscheinlichkeiten, der kluge und besonnene Investor hat gelernt mit beidem umzugehen.

Noch ein Tipp :

Ist die Unsicherheit und Angst sprichwörtlich mit beiden Händen zu greifen, ist das sehr oft der ideale Zeitpunkt um Aktien zu kaufen bzw. aufzustocken. Das hat im März und April diesen Jahres mal wieder sehr eindrücklich funktioniert. Das Problem dabei, man muß entgegen seinen Emotionen handeln, aber auch das kann man lernen.

Viel Erfolg beim Investieren 🙂