Was ist eigentlich das größte Risiko beim Investieren in Aktien  ? Nicht investiert zu sein!

Was ist eigentlich das größte Risiko beim Investieren in Aktien ? Nicht investiert zu sein!

Oktober 3, 2019 0 Von TurtleTom

Wenn ich das sage, ernte ich meistens völlig verdutzte Gesichter.
Aber Aktien sind doch immer riskant ? Wie kann dann nicht investiert zu sein das größte Risiko beim Investieren sein ? So’n Quatsch ! ….

Wenn ich dann harte Fakten auf den Tisch lege, sieht die Sache schon anders aus und diese Tatsachen möchte ich Dir nicht vorenthalten, denn sie bergen einen wichtigen Schlüssel zum dauerhaften erfolgreichen Investieren in Aktien. Nun ja, nicht alle Aktien, aber die besten Qualitätsaktien jedenfalls, denn aus einem früheren Beitrag weißt Du ja, daß es weltweit nur die 4% aller Aktien sind, die für die Performance der Aktienindizes verantwortlich sind, des Rest taugt nicht zur langfristigen Anlage. (Ausnahme : Dividendenaktien für den einkommensorientierten Investor, der seine Rente aufbessern will oder davon lebt ).

Wie komme ich also zu dieser auf den ersten Blick scheinbar gewagten Aussage ?

Dazu habe ich ein wenig Statistik bemüht ( der Mathematiker in mir halt, sorry ) und einige Berechnungen angestellt, die zu einem Ergebnis führen, daß Dir gleich die Socken wegfliegen und Du nie wieder auch nur eine Aktie verkaufen wirst, aus Angst sie könnten fallen. ( Es gibt andere, durchaus berechtigte Gründe, Aktien zu verkaufen, dazu später mehr ).

Analysiert habe ich den Aktienindex DAX im Zeitraum von 1989 bis 2019, also eine Zeitspanne von 30 Jahren.

Das Ergebnis :

1. Verpasst Du die besten 10 Börsentage, halbiert sich Deine Rendite

2. Verpasst Du die besten 30 Börsentage, ist Deine Rendite gleich Null

3. Verpasst Du die besten 35 Börsentage, verlierst Du Geld

Das bedeutet, nur ganze 30 Tage entscheiden über Deinen Erfolg über 30 Jahre ! Das kann man als Faustformel mal so stehenlassen und gilt übrigens auch für andere große Börsenindizes wie den Dow Jones oder S&P-500, wenn auch mit leicht anderen Anzahl an Tagen.

Der Zeitraum von 30 Jahren entspricht rund 7800 Handelstage und 30 Tage machen nur 0,4% aller Handelstage aus.

Wenn Du also an genau diesen 0,4% aller Handelstage nicht investiert bist, ist Deine Rendite gleich NULL !

Wer also meint, er könne durch sogenanntes „Markt Timing“ besser sein als der Markt, der ist entweder mit 99,6% Wahrscheinlichkeit ein Lügner oder ein totaler Volltrottel, wobei letzteres noch verzeihlich wäre.

Das ist auch der Grund, warum ich mit meinen wikifolios immer zu 100% investiert bin, weil das Risiko, die besten Börsentage zu verpassen eben das größte Risiko beim Investieren in Aktien ist.

Das zweitgrößte Risiko ist, die falschen Aktien zu kaufen.

Jetzt noch wie versprochen zu den Gründen, die meiner Meinung nach den Verkauf einer Aktie rechtfertigen.

Irren ist menschlich und auch die intensivste und gründlichste Analyse kann nicht verhindern, daß ein Unternehmen, dessen Aktien ich gekauft habe, sich nicht so entwickelt, wie es eigentlich sein sollte. Die Gründe dafür können zahlreich und unterschiedlich sein, wir merken es schlussendlich am fallenden Aktienkurs und ich persönlich habe meine absolute Schmerzgrenze bei minus 20% gegenüber dem Kaufkurs festgelegt. Oft verkaufe ich allerdings schon deutlich früher, wenn ich sehe, daß eine Aktie nicht so läuft, wie sie es laut Analyse eigentlich müsste.

Der zweite gewichtige Grund eine Aktie zu verkaufen liegt im Rebalancing eines Portfolios, welches ich regelmäßig durchführe. Aus dem Beitrag über effiziente Aktienportfolios nach der Modern Portfolio Theory (MPT) weißt Du ja, daß die Gewichtung der verschiedenen Aktien im Portfolio einen großen Einfluß auf das Risiko/Rendite Profil hat. Wenn durch Kurssteigerungen eine Aktie „zu viel“ an Gewicht im Portfolio bekommt, so daß sich das Risiko/Rendite Profil in einen ungünstigen Bereich verschiebt, der nicht mehr auf der risikoeffizienten Linie liegt, dann sollte ein Teil dieser Aktien verkauft werden. Jedenfalls handhabe ich das so in meinen wikifolios und fahre sehr gut mit dieser Praxis.

Viel Erfolg beim Investieren ! 🙂