SIXT AG – Aktienanalyse und     mein Top Tipp Inside !

SIXT AG – Aktienanalyse und mein Top Tipp Inside !

August 11, 2019 7 Von TurtleTom

Autovermietung ist ein doch langweiliges Geschäft, mit viel Konkurrenz, hohen Investitionskosten, schlappen Margen usw. höre ich immer wieder.

Stimmt, trifft auch für die meisten Unternehmen in dieser Branche zu, aber nicht für SIXT !

Denn SIXT ist kein reiner Autovermieter, schon lange nicht mehr und das Unternehmen transformiert sich immer weiter in Richtung eines globalen Mobilitätsdienstleisters. Wer das einmal begriffen hat, der erkennt auf einmal auch das ungeheure Potenzial, welches sich hier eröffnet, und SIXT spielt dabei die erste Geige.

Die Pullacher haben als erste große Firma in Deutschland und in Europa insgesamt erkannt, wohin die Reise geht und preschen mit ihrer Ausrichtung weit voraus, um als Platzhirsch das Mobilitäts Business zu beherrschen.

Der Trend geht in Zukunft weg vom Besitz eines Automobils hin zur Nutzung von Transport Services, seien es Personen oder Waren, alles muß ja irgendwie von A nach B gelangen, zumindest so lange, bis wir das „Beamen“ a la Enterprise entdeckt haben.

Man kann das ein bisschen mit der Transformation im IT Bereich vergleichen, die wir global gerade erleben, weg vom Besitz eines Computersystems oder ganzer Rechenzentren eines Unternehmens hin zur Cloud basierten SaaS Welt (Software as a Service).

In diesem Sinne bereitet uns SIXT auf die TaaS Welt vor, Transport as a Service, bei der lediglich die Nutzung des Transportdienstes bezahlt wird, mit dem Vorteil für das jeweilige Transportvorhaben immer das passende Objekt zu bekommen.

Die digitale Welt spielt dabei eine ganz große und wichtige Rolle, denn die Transport Services sind via App praktisch überall und jederzeit verfügbar, selbst die Bezahlung geschieht online.

Das muß man sich mal vorstellen, ich benötige einen Transport Service, öffne eine App, die mir zeigt, wo sich gerade der nächste freie Transport Dienst befindet, miete den Service an und nutze ihn gleich. Und das, ohne auch nur einmal Kontakt zu einem Mitarbeiter des Dienstleister zu haben, es sei denn ich wünsche das.

Für mich als Investor ist das ein wahnsinnig gutes Geschäftsmodell, in das ich gerne investiere, und dabei als Aktionär von SIXT auch noch extra belohnt werde. Nein, ich meine nicht die Dividende, sondern etwas anderes, das die meisten vermutlich gar nicht wissen !

Mein Top Tipp Inside :

Als Aktionär von SIXT bekommt man bei jeder Anmietung automatisch einen Aktionärsrabatt von satten 20 % !

Da jubelt sogar der Sparfuchs in mir !

Jetzt aber zu den Fakten rund um das Unternehmen und die Aktie, hier erstmal der Kursverlauf von SIXT, die im SDAX Aktienindex notiert sind :

SIXT Kursverlauf und Vergleich mit DAX(blau) und SDAX(grün) sowie 300 Tage MA

Ein lupenreiner Wachstumswert, der nicht nur seinen Vergleichsindex SDAX, sondern auch den größeren Bruder DAX locker abhängt. Die jüngste Korrektur im langfristigen Verlauf schreit förmlich „Kauf mich !“, denn mit SIXT ist es wie mit vielen anderen Durchbrüchen in der Geschäftswelt auch. Kurzfristig werden die Folgen des technologischen Wandels überschätzt und langfristig stark unterschätzt. Genau das können wir als Investoren für uns ausnutzen, um die Welle der Transformation und der damit verbundenen steigenden Unternehmenswerte möglichst lange zu reiten und satte Gewinne einzufahren. Die sogenannten „Day – Trader“ kann ich da nur müde belächeln, denn Risiko, Ertrag und erst recht der mit dem daytrading verbundene Aufwand, vom nervlichen Belastungsfaktor gar nicht zu reden, stehen in keinem vernünftigen Verhältnis !
( Wer das einmal begriffen hat, der wird Investor und kann völlig tiefenentspannt und relaxt seinen eigentlichen persönlichen Interessen nachgehen, es sei denn man liebt das daytrading, dann ist es eben so. )

Wie sieht die Geschäftsentwicklung und Bewertung aus bei SIXT ?

SIXT Geschäftsentwicklung

Umsatz und Ertrag entwickelten sich in den letzten fünf Jahren sehr gut, und das wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach auch in Zukunft so fortsetzen und sogar noch beschleunigen.

SIXT Dividende

Die Dividende steigt zwar eher unregelmäßig, aber sie steigt und hat noch viel Luft nach oben, denn die Ausschüttungsquote liegt bei sehr gesunden ca. 50% und kann damit als nachhaltig angesehen werden. Höhere Ausschüttungen machen bei SIXT momentan wenig Sinn, denn man benötigt natürlich freies Kapital zum Investieren, ohne das man neue Aktien ausgeben möchte. Hier ist SIXT also hervorragend aufgestellt und betreibt eine solide Aktionärspolitik.

SIXT Bewertung

Die Kennzahlen des Geschäfts sind mit einer Eigenkapitalrendite von zuletzt fast 30% ausgezeichnet, die Fremdkapitalquote liegt sehr stabil bei um die 70%, was angesichts der Investitionskosten als durchaus vertretbar angesehen werden kann.

Die Revolution des Transport business hat gerade erst begonnen, und SIXT ist mit seinen Angeboten Sixt Rent, Sixt share und Sixt ride ganz vorne mit dabei und strotzt nur so vor Innovationskraft. Man will ganz offensichtlich die Zukunft sehr aktiv mitgestalten und sich einen ordentlichen Anteil vom Kuchen sichern. Die SIXT Mitarbeiter sind dabei ein Schlüssel zum Erfolg und die Geschäftsführung lebt das auch so vor, man liebt seine Aktionäre, deshalb auch der 20% Aktionärsrabatt.

Fazit :

Ein Top innovatives Unternehmen aus einer eher als langweilig erscheinenden Branche, gepaart mit einer soliden Bilanz und ausgezeichneten Zukunftsperspektiven sind für mich ein Grund, hier investiert zu bleiben.

Übrigens findet sich die SIXT Aktie auch in meinem wikifolio
„Defensive Wachstumsaktien“ https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0dgrowth

Auch wenn ich SIXT aktuell nur normal gewichte, denke ich wieder über eine Aufstockung nach, sobald die neuesten Zahlen aus Pullach vorliegen, welche am 13. August veröffentlicht werden. Ich bin jetzt schon gespannt !

In diesem Sinne, viel Erfolg ! 🙂